Rahmenprogramm

Chiemseebazart - Markt der Sinne

Seit 2014 neu im Programm des Gstadter Kultursommers:

Ein Fest für die Sinne

Kunst und Kultur im Einklang mit der Natur am Hügel und an den Gestaden von Gstadt am Chiemsee ist der ganzheitliche Ansatz, den die Erfinder von "Chiemseebazart" verfolgen. Ein Fest für alle Sinne wird es für die Besucher sein: Gaukler, Jongleure, Straßenartisten. Kunst- und Kunsthandwerk fürs Auge, feinschmeckende Freuden für den Gaumen, Gemeinsamkeiten mit Künstlern und Menschen aus aller Welt fühlen, den Duft der „Gärten der Träume“ riechen. Und abends trifft man sich am Lagerfeuer, um die Sinneseindrücke miteinander zu teilen, sich über das Erlebte auszutauschen oder das abendliche Musikprogramm bei der Bühne am Hofanger zu genießen. Neu Soundpark 8.1.


NEU: Heuer gibt es zum ersten Mal eine "Weinstraße" am Chiemseebazart.
Nähere Informationen folgen in Kürze
Bei Interesse: x-promotion@sbg.at



Ort der Veranstaltung

Gstadt am Chiemsee
Vor der pittoresken Kulisse der sanften Chiemgauer Voralpenlandschaft und der Fraueninsel: Tausende Male von unzähligen Künstler gemalt, gezeichnet, von Touristen fotografiert.


Art der Veranstaltung
Kunst & Markt: Open-air Verkaufs- und Erlebnisausstellung. Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie.


Termin
4. - 6. August 2017


Öffnungszeiten
Freitag 12.00 bis 21.00 Uhr Samstag von 10.00 bis 21.00 Uhr Sonntag von 10.00 bis 19.00 Uhr


Stationen und Themen
Seepromenade: Bazar, Fair Trade - Hofanger: Internationales Kunsthandwerk, LandArt, Skulpturenpark - Bühne: Festival der Liedermacher und Showprogramm - Am Hügel „Kleinmontmartre“: Bildhauer, Maler, Musiker, Tänzer, Akrobaten uvm.


Übernachtungsmöglichkeiten in Gstadt: Tourist-Info: www.gstadt.de / *49 8054 442



Standgebühren 2017:

Kategorie A: Kunst & Handwerk, Fair Trade

Grundgebühr (3x3 Meter) drei Tage

€ 150

Aufpreis pro Lfm.

€   50


Kategorie B: Festwiese, Seebühne

Grundgebühr (3x3 Meter) drei Tage

€ 150

Aufpreis pro Lfm.

€   50


Kategorie C: Promotionfläche für Künstler

Entlang der Gehwege "Kleinmontmartre, Richtpreis pro qm

€   10


Allgemeine Tarife

Sicherheitsdienst pro Nacht

€   15

Einmalige Stromerrichtungskosten

€   10

Strompauschale bis 500 Watt

€     7

Strompauschale bis 1.000 Watt

€   12

Strompauschale bis 1.500 Watt

€   17

Strompauschale bis 2.000 Watt

€   22

Leihzelt 3x3 Meter komplett für 3 Tage

€   85

alle Preis netto



Anmeldeformuar / Standbedingungen herunterladen


Marktbedingungen/Informationen


1.0 Die Auswahl der Aussteller erfolgt durch eine Fachjury. Einzusenden sind mind. drei Objektfotos mit Beschreibung (Email). Eine Absage oder ein Marktverbot seitens der Jury/des Veranstalters kann in der Folge jederzeit ausgesprochen werden. Die Genehmigung seitens der Gemeinde Gstadt erfolgt mit jederzeitiger Widerrufungsmöglichkeit. Der Veranstalter ist verpflichtet, dem Veranstaltungsgesetz entsprechend (z.B. bei extremen Witterungsbedingungen) zu agieren und kann zeitliche und örtliche Änderungen vornehmen.

1.1 Gegenstand der Veranstaltung ist das Ausstellen und der Vertrieb von kunst-/handwerklichen bzw. musik-festival-affinen Produkten. Der Verkauf von multikultureller Handelsware (Fair Trade) ist nur eingeschränkt und mit Zustimmung der Jury gestattet, ein Gewerbeschein ist mitzuführen! Die Stände sind mit einem gut sichtbaren Unternehmensschild auszuzeichnen. Der verkauften Ware ist eine Visitenkarte oder ein Rechnungsbeleg mit Name und Anschrift des Ausstellers beizulegen.

1.2 Für gastronomische Einrichtungen gelten Sonderregelungen

2.0 Die Basisstandgröße (Kat. A+B) beträgt 3x3m, jeder weitere Laufmeter ist aufpreispflichtig. Die Stände sind mitzubringen. Eine standsichere Aufstellung der Stände mit Fixierung durch Gewichte ist zu gewährleisten. Die Standflächen sind nach dem Markt zu reinigen. Verpackungsmaterial, Gebinde und sonstige Abfälle sind vom Verursacher selbst zu entsorgen. Kategorie C wird individuell geregelt.

3.0 Die Öffnungszeiten des Marktes (Seite 1) sind einzuhalten (siehe Konventionalstrafe). Der Aufbau des Marktes erfolgt am Freitag ab 08.00 Uhr (nach Vereinbarung Donnerstagabend), der Abbau am Sonntag ab 19.00 Uhr.

4.0 Der Veranstalter haftet für keine Schäden durch Dritte, Elektroinstallationen oder höhere Gewalt. Der Grundeigentümer bzw. der berechtigte Nutzer ist aus allen durch die Nutzung entstehenden bzw. daraus zurückführenden Personen- und Sachschäden, auch Dritten gegenüber völlig schad- und klaglos zu halten.

5.0 Die Werbemittel (auch digital) werden den Ausstellern zur Bewerbung des Marktes gratis zur Verfügung gestellt und sind entsprechend zu verteilen/versenden/affichieren.

6.0 Stornobedingungen: 20% ab Anmeldebestätigung bis 31 Tage vor der Veranstaltung - 50% ab 30 bis 11 Tage vor der Veranstaltung - 100% ab 10 Tage vor der Veranstaltung

7.0 Strom und Stromanschlüsse werden nach dem Anforderungsprofil zur Verfügung und in Rechnung gestellt. Verlängerungskabel, spritzwassergeschützte Verteiler (mit Kindersicherung) und Licht sind mitzubringen! Die Kabelführung hat stolpersicher von Stand zu Stand zu erfolgen.

8.0. In der Nacht wird der Markt von einem Wachtdienst beaufsichtigt. Für Diebstahl und Vandalismus werden keine Haftung übernommen.

9.0. Der Parkplatz für Aussteller (nicht verpflichtend) befindet sich ca. 200 Meter vom Markt entfernt. Sonderkonditionen / Anmeldung bei Tourist-Info.